Home | Kontakt | Links

Swiss Snow Run Arosa, Anflug auf Lanzarote

Nach meinem letzten Bericht ist nun schon einiges an Zeit verstrichen und die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen auf Hochtouren. Nach dem Powerman Malaysia legte ich zuerst mal meine obligate Saisonpause ein, bevor ich dann anfangs Dezember wieder mit strukturiertem Training begann. Der Beginn war eher "chnorzig" und ich litt einige Male an Muskelproblemen, die mein Training stark beeinträchtigten. Anfangs Januar leitete ich wie die Jahre vorher meinen Vorbereitungskurs zum Swiss Snow Run Event, der mir grossen Spass bereitete. Am sehr coupierten Halbmarathon, bei dem alles auf Schnee gelaufen wurde, belegte ich den zweiten Rang hinter einem deutschen Berglaufkaderathleten. Ich wusste, dass ich aufgrund meines späten Saisonendes noch nicht grossartig in Form sein werde und so war das Resultat in Ordnung.

Beim Schreiben dieses Textes befinde ich mich auf dem Flug Richtung Lanzarote, wo ich zwei Wochen mit dem Schweizer Natikader trainieren werde. Ich freue mich sehr aufs Training bei wärmeren Temperaturen und bin sehr motiviert auf die neue Saison. Auch in Sachen Sponsoring hat sich einiges getan und ich werde euch gerne am 21. Februar, anlässlich des Gönnerevents, darüber informieren. Da mein nächster grosser Wettkampf, die Duathlon EM in Horst an de Maas schon anfangs April ausgetragen wird, muss ich schauen, dass ich schnell in Form komme.

Ich wünsche euch allen eine gute Zeit.

Euer Andy