Home | Kontakt | Links

Kein Start in Marbach

Duathlon-EM

Mit der Powerman-EM in Holland stieg ich nach langer Abwesenheit wieder ins Duathlongeschehen ein. Schon im ersten Lauf hatte ich Mühe der hohen Pace zu folgen, doch ich gab die Hoffnung nicht auf, da ich das Gefühl hatte, über eine ansprechende Radform zu verfügen. Leider war dies nicht der Fall...

Entweder schätzte ich mich stärker ein, oder ich verschoss einfach zu viele Körner beim ersten Lauf. So konnte ich zwar auf dem Rad den Anschluss zur Spitzengruppe herstellen, verlor diese dann aber wieder und bekam schliesslich in der letzten von drei Radrunden am meisten Zeit aufgebrummt.

Beim zweiten Lauf wusste ich, dass es für mich nichts mehr zu gewinnen gab und ich hatte Mühe, mich für eine hohe Pace zu quälen. Am Schluss resultierte ein 12 Rang, wobei ich ganz klar sagen muss, dass meine Ansprüche höher sind und ich mit einer grossen Enttäuschung die Heimfahrt antrat.

Erneut krank

Nach dem Rennen erwischte ich erneut eine sehr hartnäckige Erkältung. Eventuell schleifte ich gewisse Symptome auch immer noch mit, da ich zwei Wochen zuvor schon dasselbe hatte... Jedenfalls habe ich immer noch so eine starke Schleimbildung, dass intensive Trainings nicht wirklich Sinn ergeben und mein Arzt verschrieb mir heute eine Antibiotika-Kur, um das Ganze zu stoppen. Leider habe ich Startverbot beim ersten nationalen Duathlon in Marbach von Sonntag, 26.4.2015. Da die Grundlagen stimmen, bin ich überzeugt, bei voller Gesundheit wieder sehr ordentliche Leistungen abzurufen. Freue mich schon sehr auf die nächsten Wettkämpfe!

Gerne könnt Ihr auch noch den Zeitungsbericht (PDF) von Reinhard Standke über meinen Gönnerevent mit den aktuellen Zielen dieser Saison nachlesen.

Beste Grüsse Andy