Home | Kontakt | Links

Blutvergiftung

Mein grosses Highlight, der Ironman Switzerland findet bereits am nächsten Sonntag statt. Ich kann sagen, dass die letzten Vorbereitungen optimal verlaufen sind. Bis zwei Wochen vor dem Ironman habe ich sowohl qualitativ, wie auch umfangmässig sehr hart und gut trainiert. Alle, die in letzter Zeit mit mir trainiert haben, haben dies gemerkt... Dann gönnte ich mir eine etwas ruhigere Phase und plötzlich war mein linker Fussrücken etwas geschwollen. Bei der Bewegung hatte ich jedoch keinerlei Einschränkungen und wenn ich die Schuhe nicht zu fest schnürte, ging Laufen und Radfahren recht gut. Habe mir nichts dabei gedacht, viel mit Eis gekühlt und über Nacht dick eine Salbe aufgetragen.

Als ich vor kurzem nach einer gut dreistündigen Ausfahrt vom Rad stieg, spürte ich plötzlich einen stark geschwollenen und schmerzhaften Lymphknoten, ganz oben auf der Innenseite des linken Oberschenkels. Am Abend kippte mein Zustand sehr schnell. Absolut kraftlos, starke Schüttelfroste, Hitzewallungen und Schmerzen am Fuss und Innenseite des Oberschenkels waren die Folge. Beim Arzt kriegte ich dann die Diagnose: Blutvergiftung….

Dies bedeutet nun eine sechstägige Antibiotikakur und bis auf Weiteres totale Entlastung, was heisst, möglichst immer das Bein hochlagern und an Stöcken gehen…. ? Bin schon sehr frustriert. Im Moment kann ich unmöglich auf den Fuss stehen und ob ein Start in Zürich möglich und aus gesundheitlichem Aspekt sinnvoll ist, wird der weitere Verlauf zeigen. Ich werde in den nächsten Tagen zusammen mit dem Arzt einen Entscheid treffen müssen. Was er mir heute sowieso schon mal gesagt hat ist, dass ich nur eine Woche nach diesem starken Infekt nicht meine komplette Leistungsfähigkeit werde abrufen können.

Bleibe aber trotzdem mal noch optimistisch und wünsche allen eine gesunde Zeit!

 

Bis bald

 

Andy

 

Winforce hat im Vorfeld des Ironmans noch ein Opens external link in new windowsehr cooles Video von mir veröffentlicht mit dem Namen MY TIME: 

Youtube: https://youtu.be/oxwqf4DWFqg